Logo

  Ein

Mutmachbuch

von

Gisa Anders

Die Bilder hat Flümi im Alter von 7 bis 10 gezeichnet

Flümi ist ein autistischer Junge. Er kann das, was er erlebt, nicht verstehen. Seine Eltern versuchen verzweifelt ihm zu helfen. Es ist so schwer. Flümi resigniert und versucht sich selbst zu helfen. Er hört und sieht nicht mehr hin, er wehrt sich und ist schließlich traurig und einsam. Liesel, seine Mutter, ist auch traurig, weil sie seine Hilflosigkeit sieht. Sie sucht nach Wegen, ihn in seiner Einsamkeit zu erreichen. Erst als sie sich in seine Lage versetzt, kann sie sein Problem verstehen und ihm helfen.


„Jetzt braucht Flümi nicht mehr traurig und einsam zu sein, denn er hat einen Erklärer!“


Das Kinderbuch „Flümi“, (auch für Erwachsene sehr interessant und informativ), ist ein kurzer inhaltlicher Auszug des Buches „Eine Fantasie guckt aus dem Fenster“. Dieses Buch ist ein Erfahrungsbericht über eine 20jährige Entwicklungzeit vom Frühkindlichen Autismus bis zum berufstätigen Menschen



gratis Counter by GOWEB